Über uns Kontakt

Antwort auf: Probleme mit individueller Wandstärke

#1088 Antwort

Pattl

Hallo zusammen. Ich finde den Artikel sehr interessant. Ich habe es mit Gratisprogrammen aus dem Netz probiert, finde das aber zu nervenaufreibend. Wenn man einmal mit einem proffesionellen Programm zu tun hatte und komfortabeles Arbeiten gewöhnt ist, (in meinem Fall technische Bauteile mit Solid works) will man soetwas nicht mehr missen. So bin ich jetzt auf der Suche nach einem Programm für Raumplanung und Raumgestaltung. Leider gibt es unzälige Programme und Rezensionen eher wenige/ gar keine. Der room sketcher ist nett, allerdings lassen sich keine Grundrisse erstellen, was zumindest die Basisversion überflüssig macht. Pcon-planner ist auch ni übel, aber sehr unübersichtlich und benutzerunfreundlich. Die Wände überschneiden sich eigenartig, wenn man etwas nachbessert bzw. verändert, die Bemaßung muss umständlich eingefügt werden.

Wie einige Vorgänger schreiben, wenn sich einzelne Wände nicht herausnehmen bzw. erweitern/verändern lassen oder sich die Wandstärke nicht individuell bearbeiten lässt, ist das ganze Programm Schrott. Ich habe vor, mir das Programm zu kaufen, bin aber skeptisch.