Design

5 Ideen für die Gestaltung Ihres Gartens im Jahr 2021

Durch die Optimierung der Aufteilung Ihres Gartens können Sie eine grüne Zone schaffen, die sich für verschiedene Zwecke nutzen lässt. Mit einem gut durchdachten Außenbereichdesign richten Sie eine Entspannungszone im Freien, eine einladende, im Schatten liegende Outdoor-Lounge, einen Essbereich und sogar eine Zone ein, in der Sie von zu Hause arbeiten können. Alles in einem angenehmen, funktionell landschaftlich gestalteten Garten, dessen Umsetzung im Hinblick auf die Umwelt den optimalen Vorgehensweisen entspricht.

  1. Entspannungsbereich im Garten
  2. Garten Home Office
  3. Gartenküche
  4. Outdoor-Lounge
  5. Ränder und Pflanzen

So strukturieren Sie Ihren Garten

Wenn Sie einen Plan für den Außenbereich entwerfen oder einen kleinen oder großen Garten optimieren möchten, bestimmen Sie zunächst die einzelnen Bereiche entsprechend der vorgesehenen Nutzung. Anschließend verbinden Sie diese Zonen durch die Anlage von Wegen in Ihrem Garten. Im Folgenden finden Sie ein paar Ideen für ein Garten-Layout, das sowohl praktische Anforderungen erfüllt als auch einen angenehmen Lebensraum garantiert!

1. Entspannungsbereich im Garten

Eine Rasenfläche inmitten Ihres Landschafts- oder Stadtgartens bietet Ihnen freie Sicht und lädt zum Entspannen ein. Dieses grüne Quadrat  lädt dazu ein, sich auf die Wiese zu legen, barfuß über den Rasen zu laufen, zu meditieren oder sich in die Sonne zu legen. Sie können hier sogar eine Chaiselongue platzieren, wenn Sie ein Buch lesen oder Ihre Limonade in der Sonne genießen möchten.

Aus funktionaler Sicht hindert Sie nichts daran, den Rasen hin und wieder auch für Teamspiele mit Freunden oder der Familie zu benutzen. Auch in kleinen Gärten kann diese grüne Oase zum Sporttreiben oder für Ballspiele genutzt werden.

2.    Garten Home Office

Die Arbeit von zu Hause setzt sich mehr und mehr durch. Warum also nicht zu Hause ein Outdoor-Büro einrichten? Sie fragen sich vielleicht, wie Sie eine eigene Grünfläche schaffen können, in der man arbeiten kann.  Um den Platz in einem kleinen Garten zu optimieren, stellen Sie einfach einige Gartenmöbel unter einen Sonnenschirm, um so einen eigenen Bereich zu schaffen. Wenn Sie eine kostengünstige Designlösung wünschen, können Sie diesen Outdoor-Arbeitsbereich auch mit Farben und Beleuchtung dekorieren.

Sie wollen einen Schritt weiter gehen und einen dauerhaften Arbeitsplatz im Garten schaffen? Dann sollten Sie eine widerstandsfähige Lösung suchen. Legen Sie Ihr Home Office in einem wenig genutzten Teil des Gartens an, damit Sie ungestört arbeiten können. Umgeben Sie sich mit Pflanzen, um einen angenehmen Lebensraum zu schaffen und Ihre Produktivität zu steigern! Nutzen Sie für persönliche Meetings die Grünflächen und begrüßen Sie Ihre Kunden oder Dienstleister in Ihrer Outdoor-Lounge.

 

3.    Outdoor-Lounge

Wenn Sie einen verschatteten Bereich im Garten anlegen möchten, bauen Sie eine Pergola. Sie kann oval, rund oder quadratförmig sein. Entscheiden Sie sich bei der Materialauswahl für zeitloses Holz, PVC oder Aluminium, das zurzeit im Trend liegt. Ein Aufenthaltsbereich unter Bäumen bietet eine weitere Möglichkeit, sonnige Tage zu genießen.

Runden Sie Ihre Outdoor-Lounge mit Gartenmöbeln aus Holz oder anderen Materialien ab, die mit den verschiedenen Elementen Ihres natürlichen, unkonventionellen oder ethnisch orientierten Outdoor-Wohnbereichs harmonieren. Winklige Sitzgelegenheiten mit Esstisch sind beispielsweise eine gute Wahl für die gemeinsame Einnahme von Cocktails, Aperitifs oder für das Abendessen. Wenn Sie einen kleinen Garten haben, richten Sie einfach ein paar Sitzplätze ein und schon können Sie einen komfortablen und entspannenden Loungebereich im Freien genießen! Vergessen Sie nicht, ihn mit Pflanzen zu dekorieren.

Die Position muss in Beziehung zur Aufteilung des Gartens wohl überlegt sein. Wenn Sie ihn entlang einer Hauswand oder am Gartenzaun anbringen, fühlt man sich durch die Struktur der Outdoor-Lounge wie drinnen und draußen zugleich. Die Stärke dieses Konzepts liegt darin, dass die Outdoor-Lounge den Raum definiert und gleichzeitig eine Öffnung zu anderen Bereichen schafft. Folgen Sie dem Gartenweg zu Ihrer Gartenküche. 

 

4.    Gartenküche

Denken Sie bei der Konzeption des Bereichs für die Gartenküche daran, ihn in der Nähe einer Wasserstelle im Garten zu platzieren, damit keine Rohre verlegt werden müssen. Auch die Stromversorgung muss bei einer gut gestalteten Küche im Garten berücksichtigt werden.

Die ausgewählten Materialien sollten für eine Gartenküche und die Benutzung im Freien geeignet und rostfrei sein. Denken Sie auch an die Arbeitsplatte, eine Ablage, eine Spüle, einen Kühlschrank und einen durchlässigen Bodenbelag. Kleine Töpfe mit Kräutern verleihen Ihrer Gartenküche das richtige Flair. Minze zum Beispiel gedeiht unabhängig von der Menge der Sonneneinstrahlung.

Wenn die Strukturierung des Gartens zugunsten einer Sommerküche mühselig erscheint, schaffen Sie einen Bereich zum Grillen! Ein Grill kann direkt im Garten benutzt werden und es gibt Exemplare für alle Budgets. Damit verfügen Sie über eine praktische und unterhaltsame Lösung für Treffen mit Familie und Freunden.

 

5. Ränder und Wege zur Begrenzung der Außenbereiche

Begrenzen Sie Wege, die mit Kies, Steinen oder Platten gedeckt sind, mit Holz, Steinen oder Blumen. Wählen Sie die gewünschten Pflanzen- und Blumenarten aus, die an den Rändern erscheinen sollen: Farne, Lavendel oder Hortensien … Sie können die Farben und die Größe der Ränder auch ganz individuell gestalten, um sie zum Blickfang zu machen. Neben eigenen Wünschen und Ideen müssen Sie auch die Bodenart, das Klima und die Sonneneinstrahlung berücksichtigen, damit die Pflanzen gedeihen.

Beantworten Sie bei der Anlage eines landschaftlich gestalteten Gartens folgende Fragen: Wo müssen die Pflanzen und Blumen stehen, damit sie wachsen können? Sind die Stellen der Sonne ausgesetzt oder liegen sie im Schatten? Ist das Klima trocken oder feucht? Liegt die Stelle vereinzelt oder wird sie oft benutzt? Wählen Sie Pflanzen aus, die für die jeweiligen Bedingungen geeignet sind. Wählen Sie beispielsweise für schattige Bereiche des Gartens Kletterpflanzen, die Schatten mögen, wie Efeu, Geißblatt oder Winterjasmin.

Hilfe bei der Gestaltung Ihres Gartens

Mit der benutzerfreundlichen Software Architekt 3D© Landscape Design können Sie Ihren Garten in mehrere Bereiche aufteilen. Entweder Sie erstellen verschiedene Bereiche Ihres Gartens nach einem Plan oder Sie konzipieren den Plan für den Außenbereich direkt in der Software. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche von Architekt 3D©, der Werkzeuge und der umfangreichen integrierten Bibliotheken gelingt es Ihnen ganz leicht, die Bereiche Ihrer Grünfläche zu strukturieren und die passenden Materialien, Gartenmöbel, Pflanzen, Sträucher und Bäume auszuwählen. Außerdem können Sie das Wachstum Ihrer Pflanzen, Sträucher und Bäume simulieren und visuell nachverfolgen, wie sich Ihr Garten im Laufe der Zeit entwickelt.

 

Entdecken Sie, wie Sie mit der Software Architekt 3D den Garten Ihrer Träume erschaffen können.

 

ARCHITEKTUR-SOFTWARE

Gestalten Sie das Haus Ihrer Träume in 3D und werden Sie Ihr eigener Architekt!

ARCHITEKTUR-SOFTWARE Vielfalt entdecken
nur 19. bis 30. November!
Offer
-40%
RABATt auf alle Produkte
Angebot endet in:
0
0
TAGEN
:
0
0
STUNDEN
:
0
0
MINUTEN
:
0
0
SEKUNDEN